Yoga Nidra

Weiterhin werden die verschiedenen Anwendungsgebiete dieser vielseitigen Technik aufgezeigt, die sich von Tiefenentspannung, Stressmanagement, Verbessern der Lernfähigkeit, Erwecken von ruhendem Potential durch Harmonisierung des Bewusstseins bis hin zur meditativen Übung erstrecken. Ein Teil des Buches widmet sich wissenschaftlichen Untersuchungen.

Diese systematische Methode verhilft zu tiefer Entspannung auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene und ist für jeden geeignet.

Yoga Nidra ist ein von Dr. Swami Satyananda Saraswati, in der Bihar School of Yoga, im Nordosten Indiens, entwickeltes Programm zur Tiefenentspannung auf der physischen, emotionalen und geistigen Ebene. Diese einfache und fundierte Technik stammt aus dem traditionellen tantrischen Nyasa. Die Anwendungsgebiete dieser Technik reichen von der Entwicklung der Lernfähigkeit, Stressmanagement, bis zur meditativen Tiefenentspannung.

Schema der Übungen: Vorbereitung – Entspannung – Entschluss – Kreisen des Bewusstseins(Bodyscan) – Körperwahrnehmung – Atem – Gefühle – Innerer Raum – Meditation – Visualisierungsübungen – Wiederholung der Entschlussfassung – Rücknahme.

Literaturemfehlung zum Kurs: Yoga Nidra, von Swami Satyananda Saraswati, im Ananda Verlag.

Kurszeiten: Werden bekanntgegeben

Nach Dr. Swami Saraswati – Tiefenentspannung auf allen Ebenen: Physisch – emotional – geistig: Vorbereitung – Vorsatz – Atembewusstsein/Atemzählen – Bewusstseins-Rotation(Bodyscan) – Visualisierung/Imaginierung – Vorsatzwiederholung.