PMR

Die Progressive Muskelrelaxations-Technik wurde vom amerikanischen Arzt Dr Edmund Jacobson entwickelt und bietet einen sehr guten Einstieg in das Entspannungstraining. Diese Technik ist einfach zu erlernen und sofort anzuwenden.
Durch ganz bewusstes abwechselndes Anspannen und Entspannen der Muskeln, wird eine immer bessere Eigenwahrnehmung für den Muskeltonus entwickelt, und mit regelmäßiger Übungspraxis das Gefühl für eine tiefenmuskulären Entspannung im ganzen Körper geschult. Diese bewusste Eigenwahrnehmung der muskulären Spannung gelingt mit zunehmender Übungserfahrung dann auch immer besser in Alltagssituation und entfaltet so auch ihre präventiven Wirkungen.
Der methodische Übungsaufbau folgt einer systematischen Reihenfolge von den Übungen mit einzelnen, kleineren Muskelgruppen bis zur Wahrnehmung von An- und Entspannung der Extremitäten und schließlich des Gefühls der Tiefenentspannung im ganzen Körper.

Klassische Indikationen für die PMR:
Hypertonie; Typ-A-Stressverhalten; Schlafstörungen; Vegetative Dystonie; Migräne; Muskuläre Verspannungen.

Kontraindikation für die Übung der PMR:
Akute Psychose; Kardiale Dekomensation; Maligner Hypertonus.

Kurszeiten:
Nähere Informationen zu laufenden QiGong-Kursen