QiGong

QiGong sind meditative Bewegungsübungen chinesischen Ursprungs, zur Kultivierung von Körper und Geist. Neben der Phytotherapie; Akupunktur; Tuina und einer gesundheitsfördernden Ernährungsweise, ist QiGong eine wesentlicher Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Mit den langsamen, runden Bewegungsformen verbindet der/die Übende Bewegung – Atmung -Vorstellungskraft und unterstützt damit die Regulierung und Harmonisierung der Lebensenergie im gesamten Organismus. Ein guter Qi-Fluss gewährleistet wiederum eine starke und stabile Gesundheit – im Sinne der TCM.

Diese Übungsformen dienten ursprünglich als Kampfkunst der persönlichen Verteidigung , wie es die zahlreichen Thai Qi Stile schön zum Ausdruck bringen. Aber auch als Gesundheitsvorsorge hat diese Praxis in der Geschichte Chinas schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Die Bezeichnung QiGong für diese Übungen findet sich erst in der Mitte des vorigen Jahrhunderts durch den Arzt Liu Guizhen. Er verwendete Techniken alter Traditionen zur Förderung und Stabilisierung der Gesundheit und zur Behandlung von Krankheiten.

Seither haben sich zahlreiche unterschiedliche Stilarten des QiGong entwickelt, die alle auf die jahrtausende alten Traditionen zurückgehen. Seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts findet Qigong auch in den westlichen Kulturen eine stetig wachsende Anhängerschaft und kommt als Aktive Form der Gesundheitspflege, als Entspannungstechnik zur Stressbewältigung und zur Leistungsoptimierung im Spitzensport zur Anwendung.

Im Jahr 2003 wurden von der Sportuniversität Peking in Zusammenarbeit mit medizinischen Fachleuten die alten Formen Ba Duan Jin (Die acht edlen Übungen, auch auch Brokate-Übungen genannt); 

  • Wu Qin X (Spiel der fünf Tiere);
  • Liu Zi Jing (Die sechs heilenden Laute) und
  • Yi Jin Jin (Buch der leichten Muskeln) 

geprüft, standardisiert und als fester Bestandteil des Gesundheits-QiGong vorgestellt.

Unterstützen auch Sie Ihr Wohlbefinden, Ihre Gesundheit und genießen Sie diese harmonischen Bewegungen – stärken Sie Ihre Vorstellungskraft – spüren Sie Ihren Atem und immer besser auch Ihren Energie-Fluss.

Nähere Informationen zu laufenden QiGong-Kursen

Profitieren Sie von 19 Jahre QiGong Unterricht in Kliniken und Seminaren.

Buchemfehlung:
Bruce K. Frantzis – Wege zu den Energiequellen des Körpers
Dr. Fritz Friedl – Der Weg der Balance, im Goldmann Verlag

DVD-Empfehlung:
QiGong für die 5 Funktionskreise – mit Florian Lindner.
Die Original DVD zum o.a. Buch von Dr. Friedl.
Zu erwerben bei: sekratariat@praxis-silima.de